KONTAKT
SITEMAP
HAFTUNGSAUSSCHLUSS
   



Kellerinnenwände

Bei Kellerinnenwänden ist zwischen tragenden (lastabtragenden und aussteifenden) sowie nichttragenden Bauteilen zu unterscheiden. Hinsichtlich der Baustoffwahl sind im Gegensatz zu den Kelleraußenwänden keine Einschränkungen zu beachten. Allerdings ist bei tragenden Kellerinnenwänden zu berücksichtigen, dass diese gleichzeitig mit den Kelleraußenwänden hochgezogen werden und es im Bauablauf daher sinnvoll erscheint, dafür gleiche Baumaterialien zu verwenden. Bei queraussteifenden Wänden ist zudem eine konstruktionsbedingte Materialabstimmung zu wählen. Bei Fertigteilkellern werden Innenwände aus dem gleichen System angeboten. Nichttragende (und nicht-aussteifende Wände) werden meist erst im Zuge des Innenausbaues hergestellt.

 

 

ZURÜCK   TOP