KONTAKT
SITEMAP
HAFTUNGSAUSSCHLUSS
   



Mischmaschine

Um Betonmischungen richtig zusammenstellen zu können, muss das Fassungsvermögen des Mischers bekannt sein. Das Fassungsvermögen soll daher vor Arbeitsbeginn festgestellt werden (10-l-Eimer).

Auf Kleinbaustellen kommen im Allgemeinen Mischer mit Nenninhalten von 50 bis 150l zum Einsatz. Maßgeblich ist aber die tatsächliche Füllung, die Menge des verdichteten Betons, die meist zwei Drittel davon beträgt.

 

 

ZURÜCK   TOP