KONTAKT
SITEMAP
HAFTUNGSAUSSCHLUSS
   



Vergleich der Systeme

Obwohl mit einer Braunen Wanne auch relativ komplizierte Fundamentformen abgedichtet werden können (Grafik 4-28), sollte darauf geachtet werden, dass (ähnlich wie bei so genannten Weißen Wannen) die Fundamentsohlen möglichst eben ausgeführt werden.



In einer vergleichenden Gegenüberstellung (Tabelle 4-9) können die Vor- und Nachteile der drei Ausführungsarten von Kellerkonstruktionen bei (zeitweise) drückendem Grundwasser dargestellt werden.



Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass die Kosten von Weißen und Braunen Wannen etwa in der gleichen Größenordnung anzusetzen sind. Der wesentliche Unterschied zwischen Weißer und Brauner Wanne liegt darin, dass nachträglich entstandene Risse in Braunen Wannen wieder verschlossen werden. (Langzeiterfahrungen mit derartigen Konstruktionen stehen derzeit jedoch noch aus). Wie bei der Weißen Wanne ist der Einsatz der Braunen Wanne nur unter besonderen Rahmenbedingungen möglich. Die im Gebrauchszustand durch Abdichtung und Stahlbetonkonstruktion eindringende Feuchtigkeit muss in jedem Fall im Gebäude schadlos abgeführt werden können. Die Abdichtung darf in der Regel durch keine in ihrer Ebene wirkenden Scherkräfte beansprucht werden. Die Qualität des auf die Abdichtung treffenden Grundwassers ist in der Vorprojektphase zu untersuchen. Die Ausführung von Rohr- und Kabeldurchführungen bei Braunen Wannen ist in Grafik 4-29 skizziert.



ZURÜCK   TOP