KONTAKT
SITEMAP
HAFTUNGSAUSSCHLUSS
   



Ausschalfristen

Bei Verwendung von CEM 32,5 dürfen frühestens entfernt werden:
• seitliche Schalungen: nach 2 Tagen
• tragende Schalungen: nach 3 Wochen

Diese Fristen gelten für Durchschnittstemperaturen über 12 °C. Da die Erhärtunbei tiefen Temperaturen wesentlich langsamer abläuft, können Tage mit mittleren Temperaturen zwischen +5 °C und +12 °C nur als 0,7 Tage, mit Temperaturen zwischen 0 °C und +5 °C nur als 0,3 Tage in Rechnung gestellt werden. Frosttage dürfen auf die Einschaldauer überhaupt nicht angerechnet werden.

 

 

ZURÜCK   TOP