Schwarze Wanne

Ausführungen mit einer Außenabdichtung sollten der in Grafik 4-7 gezeigten Ausführung entsprechen.

Als wasserdruckhaltende Abdichtungen werden folgende Materialien (mit wasserdruckhaltender Rücklage) verwendet:

  • Kunststoffdichtungsbahnen (mit Trennlagen)
  • bituminöse Dichtungsbahnen in mehrlagiger (mind. 3-lagiger) Ausführung; die Lagenzahl richtet sich nach der Eintauchtiefe

 

Die Abdichtung hat den zu schützenden Bauwerksbereich wannenartig zu umschließen und ist mindestens 50 cm über den höchsten Grundwasserstand oder Staudruckspiegel zu ziehen. Besonderer Sorgfalt bedürfen die Ausbildung des Überganges von der Sohlenabdichtung zur Wandabdichtung, meist als „Kehlenstoß“ ausgeführt (Grafik 4-8), sowie die Ausführung der Abdichtungsendung am oberen Rand (Grafik 4-9).

Copyright © 2022 Beton Dialog Österreich