Kellerdecken

Die Kellerdecke dient im Gegensatz zu anderen Geschoßdecken nicht nur der Ableitung von Gebäudelasten, sondern auch der Abstützung von Kellerwänden auf Erddruck. Folgende Systeme kommen daher infrage:

  • großformatige Fertigteile mit Scheibenwirkung
  • Fertigteildecken mit Aufbeton
  • Ortbetondecken

 

Ein Beispiel für die Ausführung einer Fertigteil-Kellerkonstruktion mit einer Decke aus Hohldielen ist Grafik 2-9 zu entnehmen. Die Stärke der Rohdecke kann für die im Wohnhausbau üblichen Trakttiefen im Mittel mit 1/25 der Spannweite angesetzt werden.

Copyright © 2022 Beton Dialog Österreich